Mein Barcelona Haul

Letze Woche war ich zum zweiten Mal in Barcelona.. ich muss sagen, diese Stadt ist einfach super geil! Sie hat soviel zu bieten und es wird einem nie langweilig, weil es an jeder Ecke immer etwas zu bestaunen hat.

Am ersten Tag ging ich einfach „nur“ mal so die tollen Kosmetikprodukte beschnuppern im Einkaufszentrum El Corte Inglés und im Sephora. Oh wunder, also Kleider einkaufen gehörte nicht zu meiner obersten Priorität… Hatte ja nur 2 Tage Zeit. XD

Jedenfalls habe ich mich schon lange auf die Urban Decay’s Naked Palette gefreut… hier in der Schweiz ist diese Marke kaum vorhanden und einfach so online bestellen ohne vorher die Farben auf meiner Haut zu swatchen, wollte ich auf keinen Fall. In vielen Blogs kann man nur gutes über die Naked Palette lesen und ich wusste Sephora war meine einzige Möglichkeit um an diese Palette ran zu kommen 🙂 Beim Hinflug hätte ich die Naked 1 Palette kaufen können aber ich dachte mir ich warte mal ab… falls im Sephora wirklich alles ausverkauft ist, hätte ich ja immer noch die Möglichkeit im Rückflug dieses Schätzchen zu erwerben..hihi

Als ich Sephora betrat, fiel ich vor lauter Freude fast um! haha der Laden war riesig! Ein grosser Spielplatz für mich juhuuuu 😀

Als erstes ging ich einfach mal an jedem Counter vorbei…vertreten waren Marken wie NARS, Chanel, Dior, Benefit, TooFaced, Bare Minerals, OPI, Sephora natürlich und und und zu guter letzt fand ich meine Urban Decay Ecke… Nicht nur Naked 1 und 2 fielen mir sofort ins Auge sondern auch die neue LE Vice Palette (swatches guck hier) und die Smoked Palette sagten Hallooooooo!! Swatches hierzu findet ihr auf dieser Seite. Nun entscheiden musste ich mich aber für eines oder zwei..

Welche Produkte mit mir nach Moneygram locations Hause kamen seht ihr unten.

Nach langem hin und her entschied ich mich doch für die Naked 2…Obwohl, ganz anders als die Naked 1 ist sie eigentlich auch nicht..die Farben ähneln sich sehr..Palettenvergleich von 1 und 2 könnt ihr hier oder hier nachlesen. Da ich momentan mehr auf natürliche Farben stehe (…und eben alles was Gold ist glänz doch bei mir haha) habe ich mich gegen die Vice entschieden, obwohl sie auch sehr hübsch ist mit den schönen Farben..vor allem die Rosa Blau Violett Töne fand ich sehr speziell.. Aber ich kam ja sowieso schon von Anfang an wegen der Naked!! 🙂 Die Smoked wird nächstes Mal eingepackt 🙂 vielleicht dann im Sephora in Milano jawollll

Meine 2. Palette ist von Benefit „She’s so… Jetset“ eine Holiday Collection Limited Edition. Ich finde dieses Wort „Limited Edition“ so etwas von überbewertet, logisch muss es dann jede Frau haben da es limitiert ist.. sogar ich muss es kaufen..warum? Löst einfach den Kaufrausch bei einer Frau schneller aus..haha das ist wohl das grosse Geheimnis hinter diesen zwei Wörtern..tststs

Diese Palette beinhaltet

  • Porefessional, ein Primer, das man gut unter dem MakeUp tragen kann, sollte auch grosse Poren verdecken..hab ich aber noch nicht getestet bin aber gespannt
  • 4 Lidschatten, champagne please, gold card, pretty in mink, elegant espresso (also genau meine Farben)
  • kleiner Doppelseitiger Applikator
  •  First Class Face Powder/Blush
  • Blush Pinsel
  • Lipgloss
  • Mascara
Diese beiden „Schmuckstücke“ kaufte ich mir im Sephora.
Im grossen Einkaufszentrum El Corte Inglés griff ich mir

die BB Cream von Bobbi Brown…Die BB Creams stammen aus Asien und sind der letzte Schrei! Soll Unreinheiten abdecken und die Haut vor Schadstoffen schützen..mehr dazu könnt ihr hier lesen. Da der Sonnenschutzfaktor sehr hoch ist für meine Haut, habe ich mir diese für den nächsten Sommer gekauft. Ich muss aber zugeben diese Crème sitzt perfekt auf der Haut und man spürt sie kaum. Den ich hasse zu dicke Crèmes, die sich wie fett auf der Haut anfühlen.

Und zu guter letzt durfte auch ein Nagellack nicht fehlen…

von MAC aus der Holiday Collection „Girl Trouble“. Eigentlich bin ich nicht mehr so die Glitzer Glam Trägerin aber so kurz vor Weihnachten finde ich solche Lacke super schön und es passt 🙂 Der Lack ist violett, Silber Glitzerig deckt auch schon fast mit einer Schicht.

Last but not least…ein Foto vom Essen darf natürlich auch nicht Fehlen!!

mein Lieblingsessen aus Spanien Paella mixtas…lecker!!

….Bis zum nächsten Mal und danke fürs Lesen 🙂

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.